Live-Veranstaltung: Einlass bereits um 16:00 Uhr, Beginn bereits um 18:00 Uhr !!!

Hessenslam 2021 – Halbfinale

Den Veranstaltern des Open Air Kinos in Butzbach ist es gelungen, die hessischen Meisterschaften nach Butzbach in den Schlosshof zu holen. Organisiert vom deutschlandweit bekannten Ex-Weidig-Schüler und Erfolgspoet Lars Ruppel werden die besten Wettkampfdichter aus ganz Hessen in Butzbach nach den Regeln des Poetry Slams Open Air um den Meistertitel texten. Die 16 auftretenden Künstler wurden von den größten Poetry Slams aus ganze Hessen nominiert und werden mit dem Startplatz für ihre herausragenden Leistungen in der letzten Saison belohnt.

Eine Jury aus dem Publikum bewertet die Vorträge durch Punktetafeln und kürt so den Champion der hessischen Wortkunst. Bei den modernen Dichterwettkämpfen gibt es ein Zeitlimit von 6 Minuten pro Teilnehmenden. Ausserdem dürfen keine Verkleidungen oder Instrumente benutzt werden und es sind nur eigene Texte erlaubt. Es gibt keine textlichen Einschränkungen, die Perfomances können humorvoll, kritisch, gereimt, prosaisch, traurig und wütend sein. Der Hessenslam wird seit 2009 jedes Jahr von einer anderen Stadt ausgerichtet.

Zur Eröffnung am 26. August gibt es ein besonderes Highlight. Beim ersten Dialekt Slam misst sich der hessische Comedy-Dichter Clemse Lebemann aus Frankfurt auf hessisch mit drei Künstlern und ihren drei Dialekten. Mit dabei ist Marvin Suckut aus Konstanz. Er ist deutschlandweit bekannt und wird auf schwäbisch seine Texte präsentieren.

Die 16 qualifizierten Starter treten in zwei Halbfinals gegeneinander an. Beide finden am 27. August statt. Die vier punktbesten Starter beider Halbfinals qualifizieren sich für das Finale am Samstag. Moderiert werden die Slams von echten Stars der Szene: Leticia Wahl aus Kassel ist mittlerweile bekannt aus dem Fernsehen und ist mit ihrem Soloprogramm „Du hast die Wahl“ deutschlandweit auf Tournee. Dominique Macri aus Marburg ist deutsche Meisterin im Poetry Slam und Veranstalterin des Slams in Hanau.

Am Finaltag moderiert Lars Ruppel selbst das Finale der besten Acht. Für viele Künstler ist der Sieg beim Hessenslam ein Sprungbrett für große Karrieren gewesen. Der Sieger des Hessenslams kriegt einen der begehrten Startplätze bei den großen deutschsprachigen Meisterschaften.


Ein Ticket für die Live-Veranstaltung kostet 10,– Euro zuzügl. Vorverkaufsgebühr.

www.hessenslam.org

Dieser Live-Auftritt wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Kulturpakets 2 des Landes Hessen und unterstützt durch DIEHL+RITTER/INS FREIE!

Video & Foto

4 Videos

Spielzeit

Tickets kaufen
  • 18:00 Uhr
Weitergabe der Tickets möglich, keine Rücknahme.