Als der junge Elvis Presley (Austin Butler) von dem zwielichtigen Colonel Tom Parker (Tom Hanks) entdeckt wird, ist es der Auftakt zu einer Erfolgsgeschichte. Elvis wird von dem Musikmanager zur Attraktion einer Show gemacht, die durch die USA zieht, und avanciert bald zum absoluten Star. Die eigenwilligen Bewegungen des durch Blues und Gospel-Musik in vor allem von schwarzer Bevölkerung bewohnten Gebieten sozialisierten Elvis versetzen vor allem seine weiblichen Fans in Ekstase, erzürnen aber auch die Sittenwächter. Während Elvis sich in Priscilla (Olivia DeJonge) verliebt und so eine weitere prägende Person in sein Leben tritt, bekommt die Beziehung zu seinem Förderer im Laufe von 20 Jahren immer mehr Risse. Als die Gewalt gegen Schwarze zunimmt und Martin Luther King ausgerechnet in Elvis’ Heimat Memphis ermordet wird, will sich der Superstar klar positionieren. Doch dazu muss er sich gegen den Colonel durchsetzen.

Baz Luhrmanns („Moulin Rouge“) neuer Film ist eine wahre Sensation – ein überwältigendes Porträt, das die Schlüsselereignisse des Lebens des größten Künstlers des 20. Jahrhunderts in elektrisierende, pulsierende Bilder fasst. Ins Butzbacher Open Air-Kino passt „Elvis“ nicht zuletzt auch deswegen perfekt, weil die Wetterau – insbesondere Friedberg und Bad Nauheim – während seiner Zeit als in Deutschland stationierter Soldat der US Army die Heimat von Elvis Presley war.


Dauer: 2 Stunden 39 Minuten

Preisangaben hier klicken

FSK: ab 12 freigegeben

Video & Foto

1 Videos 6 Fotos

Spielzeit

Tickets kaufen
  • 21:15 Uhr
Weitergabe der Tickets möglich, keine Rücknahme.